Bienvenue en Bretagne

Am nächsten Morgen verließen wir Guernsey einigermaßen zeitlich, um Lézardrieux, unseren ersten Hafen in der Bretagne, anzulaufen. Wir hatten leichten Westwind, aber konnten trotzdem hoch am Wind einen südwestlichen Kurs anlegen. Hier kam uns wieder einmal der Strom zugute: Mit ca. 3 Knoten drückte er uns zunächst von der Seite Richtung Nordwesten, sodass wir gerade […]